Abogados en Mallorca

Artículos / Blog / Publicaciones

BLOG
Fristwahrende Zustellung in Spanien und Deutschland: Einschreiben/Rückschein vs. burofax
Ob in Spanien oder Deutschland: Wer einen Vertrag kündigt oder einem Gegner verbindlich Fristen setzen will, muss sicherstellen und ggf nachweisen, dass seine Erklärung den Empfänger auch tatsächlich und nachweisbar erreicht hat. Schließlich soll vermieden werden, dass der Empfänger sich später darauf berufen kann, das Schreiben nicht erhalten zu. Doch welche Zugstellungsmöglichkeiten gibt es in den beiden Ländern und wie kann der Zugang am sichersten nachgewiesen werden?In Deutschland...
Leer más
BLOG
“Sabbatical” für Mallorca (ein Jahr Touristenpause)
“Sabbatical” für Mallorca (ein Jahr Touristenpause)Die Flut der Touristen nach Mallorca reißt nicht ab. Schon im vergangenen Jahr stöhnten Einheimische wie Residenten über die Vielzahl der Urlauber und Kreuzfahrer, die das gewohnte Leben auf dieser schönen Insel unmöglich machten.Exzesse an der Playa de Palma, kaum bezahlbarer Wohnraum für lokale Bürger angesichts einer boomenden Ferienvermietung, vermüllte Strände, Wasserknappheit, Mietwagen, die die Zufahrt zu beliebten...
Leer más
BLOG
Übertragung des Eigentums einer Immobilie in Spanien
1.-Wie wird das Eigentum an einer Immobilie rechtsgeschäftlich erworben/ übertragen? Zunächst ist natürlich die Vorfrage zu stellen, welches Recht auf einen in Spanien unterzeichneten Vertrag Anwendung findet, wenn die Parteien keine ausdrückliche Rechtswahl getroffen haben. Hier kann man davon ausgehen, dass nach dem Grundsatz der Belegenheit der Sache (lex rei sitae) spanisches Recht zur Anwendung kommt. Auf dieser Grundlage ist festzustellen, dass das spanische Recht keine...
Leer más
BLOG
BREXIT für Juristen
Der Brexit beschäftigt nun schon seit Monaten die Gemüter. Keiner weiß so recht, wie dieser Ausstieg gestaltet werden soll, vor allem aber, was die konkreten Folgen insbesondere auch für die deutsche Wirtschaft sein werden. Offiziell ist zwar der Antrag vom britischen Parlament noch nicht gestellt worden, aber dennoch ist klar, Großbritannien wird die EU verlassen.Natürlich gibt es in der allgemeinen Diskussion vornehmlich um die wirtschaftlichen Folgen, den Umzug von Teilen des...
Leer más
BLOG
Kein "Juristenlatein" mehr!!!
In der deutschen Sprache gibt es den schönen Begriff “Juristendeutsch”, den man verwendet wenn es um völlig unverständliche, verdrehte oder unlogische Aussagen geht. Der Begriff des “Juristenlatein” ist hingegen völlig unbekannt, bei näherer Betrachtung aber leicht nachvollziehbar. Wir Juristen haben es mit den Medizinern gemein, dass viele Fachbegriffe in lateinischer Sprache gehalten sind. Zum einen weil das römische Recht und seine Grundsätze großen Einfluss auf das...
Leer más
BLOG
Der spanische Grundsteuerbescheid (IBI)
„ Die Chaostheorie beschreibt das zeitliche Verhalten eines Systems, das heißt seine Dynamik, wenn diese komplex und deshalb nicht einfach 'durchschaubar' ist .“ Diese Definition laut Wikipedia fällt einem schon ein, wenn man einen Grundsteuerbescheid (Impuesto sobre Bienes Inmuebles; IBI) in den Händen hält. Man fragt sich oft, weshalb eigentlich gerade Bescheide von öffentlichen Behörden so völlig unverständlich und nicht nachvollziehbar sind und das gilt nun...
Leer más
BLOG
Steuererhöhungen auf den Balearen für 2016
Ich sage es lieber gleich: meine Überschrift deckt sich nicht ganz mit den Formulierungen in dem Gesetz Ley 12/2015, de 29 de diciembre, de presupuestos generales de la comunidad autónoma de las Illes Balears para el año 2016, das schnell noch am 19. Dezember verabschiedet wurde und bereits am 1. Januar 2016 in Kraft trat. Geregelt wird in diesem Gesetz der Etat der Balearen für 2016. In diesem Gesetz, so fasst es der Gesetzgeber etwas verschämt zusammen werden “verschiedene...
Leer más
BLOG
Nebenkosten beim Immobilienerwerb auf Mallorca
Ich will hier wirklich nicht den Eindruck erwecken, als sei dieses Thema völlig neu oder bislang unbeachtet geblieben, im Gegenteil hierzu gibt es eine Vielzahl von Aufsätzen und Informationen. Da ich aber immer wieder danach gefragt werde, nachstehend eine kurze Zusammenfassung der im Rahmen eines Immobilienerwerbs auf Mallorca anfallenden Steuern. Ich lasse dabei die laufenden Steuern, insbesondere die jährliche Grundsteuer IBI, die Einkommensteuer der Nicht-Residenten IRNR, die...
Leer más
BLOG
Spanische Erbschaftssteuer für Nicht-Residenten verstößt gegen Europarecht
Es war schon immer ein grosser Missstand: Deutsche Ferienhausbesitzer in Spanien mussten deutlich höhere Erbschaftssteuer zahlen als ihre spanischen Nachbarn. Der Grund: Für Spanier gelten die regionalen Steuersätze mit erheblichen Vergünstigungen, während Ausländer nach dem (zentral -) staatlichen Erbschaftssteuergesetz besteuert werden.  Schon am 11. Juli 2007 hatte die EU-Kommission Spanien aufgefordert, ihre Gesetzgebung zu ändern. Der spanische Staat wehrte sich mit...
Leer más
BLOG
2007/2008: Subprime á la Española
So ungefähr Mitte 2008 war selbst dem größten Optimisten in Spanien klar, dass die Zeiten steigender Immobilienpreise vorbei waren . Offen blieb damals lediglich, ob die Krise, wie einige Optimisten glaubten, in einem Jahr überwunden sein würde, ob sie zwei Jahre dauern oder aber, wie einige Sachverständigen meinten, sogar mehr als 5 Jahre dauern könnte .Nun beginnt eine Krise nicht damit, dass plötzlich die Preise ins Bodenlose fallen, nein, es ist vielmehr so, dass es auf dem...
Leer más
BLOG
Älter werden lohnt sich! (leider nur steuerlich)
Bislang kenne ich niemanden, der mir überzeugend die Vorzüge des Älterwerdens hätte schildern können. Na gut, wenn man acht oder zehn Jahre alt ist, träumt man davon, endlich 18 zu werden, und als Amerikaner darf man mit 21 endlich ein Bier in der Öffentlichkeit trinken (einen Revolver darf man allerdings schon mit 16 kaufen), aber wenn es dann mal auf die 50 zugeht, lässt die Begeisterung für das Älterwerden deutlich nach. Und kann man sich wirklich darauf freuen, “endlich”...
Leer más
BLOG
Ausweispflicht bei Flugreisen
Man hat sich in einem (fast) freien Europa schon daran gewöhnt. Bei Reisen innerhalb der sogenannten „Schengen -Staaten“ findet keinerlei Paß - oder Zollkontrolle statt. Wer also mit dem Auto von Spanien quer durch Europa bis nach Holland fährt, wird wohl selten nach seinem Reisepass oder Personalausweis gefragt werden. Bei Flugreisen ist das allerdings nicht so: dort gilt der Wegfall der Pass - und Zollkontrollen im Reiseverkehr nur in eingeschränktem Maße. Natürlich gilt auch hier...
Leer más
BLOG
Banco malo, die "böse Bank" gibt Gas
Im Zuge der spanischen Finanzkrise wurde die Pleite verschiedener spanische Sparkassen (insbesondere BFA-Bankia, Catalunya Banc, NCG Banco -Banco Gallego y Banco de Valencia, BMN, Ceiss, Liberbank y Caja3) dadurch vermieden , dass die EU zum einen frisches Geld zur Verfügung stellte, zum anderen aber , dass viele notleidende Immobilienkredite, resultierend aus waghalsigen Finanzierungen dieser Banken in die spanische “bad bank” ( Sociedad de Gestión de Activos Procedentes de la...
Leer más
BLOG
Betrüger nutzen Internet
Wer kennt nicht die Zeitungsanzeigen, in denen ein „lukrativer Nebenverdienst“ angeboten wird. Wenig Arbeit, schnelles Geld und das alles vielleicht sogar von Zuhause aus neben dem eigenen festen Job als Zusatzeinkommen, das klingt verlockend. Wer dann näher nachforscht wird meistens enttäuscht, im besten Fall steht dahinter irgendein Unternehmen, daß gegen Zahlung einer Provision Verkäufer für seine meist wenig marktfähigen Produkte sucht, ein sicheres Einkommen? Fehlanzeige.Schon...
Leer más
BLOG
Bußgelder können europaweit vollstreckt werden
Das waren noch Zeiten! Wer früher mit seinem deutschen PKW in Spanien einen Bußgeldbescheid wegen Falschparkens unter seinem Scheibenwischer vorfand oder bei einer Geschwindigkeitskontrolle geblitzt wurde (und nicht sofort angehalten wurde), musste sich keine Sorgen machen und konnte nur milde lächeln. Was sollten denn die spanischen Behörden mit einem deutschen Kennzeichen anfangen? Wie den Halter ermitteln? Und vor allem: Selbst wenn sie die deutsche Adr esse des Halters ausfindig...
Leer más
BLOG
Darf ein verurteilter Betrüger Geschäftsführer einer spanischen S.L. werden?
In Krisenzeiten, wie derzeit in Spanien ist besondere Vorsicht vor Betrügern geboten. Potentielle Opfer gibt es genug: klamme Immobilienverkäufer oder der Klassiker: ganz schnell ganz viel Geld verdienen, also Ausnutzen der Leichtgläubigkeit der Menschen.Ich bin immer wieder überrascht, wie leicht es manchen Betrügern fällt , Leute zu hintergehen. Da mag man nur einen durchaus aktuellen Fall in Mallorca erinnern, bei dem Geld -Anlegern astronomische Gewinne versprochen wurden, obwohl...
Leer más
BLOG
Der Sprachenstreit: Konflikt zwischen Kultur und Zukunft
Es gibt wohl hier in Mallorca derzeit kein gefährlicheres Minenfeld, als sich in den Sprachenstreit einzumischen. Die Positionen sind völlig unversöhnlich: Die Landesregierung besteht auf der Verfassung, die die Gleichberechtigung des auf dem gesamten Staatsgebiet verbindlichen castellano mit der jeweiligen Landessprache fordert, aber eine starke Opposition beklagt eine Unterdrückung des catalán. Mir fällt allerdings auf, dass die Demonstranten nicht etwa eigene Rechte einfordern (denn...
Leer más
BLOG
Duzen als Beleidigung
Wenn man nach grundsätzlichen Unterschieden zwischen deutschen und spanischen nationaltypischen Umgangsformen sucht, so wird man unweigerlich darauf kommen, dass in Deutschland das förmliche „Sie“ als Anrede unter Erwachsenen üblich, eigentlich sogar zwingend ist, während man in Spanien ohne Umschweife und ungefragt fast immer mit „tu“ angeredet wird und „Usted“ als Anrede zur Ausnahme wird (vor Behörden und Gerichten oder als Respektsäußerung).Kaum vorstellbar, dass ein...
Leer más
BLOG
Ein selbständiges Catalunya und die wirtschaftlichen Folgen
Wenn es ein Thema gibt, bei dem man sich als Ausländer in Spanien tunlichst zurückhalten sollte, dann ist es zum einen der Sprachenstreit und zum anderen, die von einigen politischen Gruppen geforderte Unabhängigkeit von Katalonien (wobei beides naturgemäß zusammenhängt). Am 9. November 2014 fand das lange geplante Referendum statt; dies gegen den erklärten Willen der Zentralregierung und in deutlichem Widerspruch zu der spanischen Verfassung. Die Motive waren und sind dabei rein...
Leer más
BLOG
Ende der Immobilienkrise? Erste Erkenntnisse
Langsam wird es zur Gewissheit. Die bereits seit Anfang 2008 herrschende Immobilienkrise in Spanien neigt sich einem Ende entgegen. Damit wir uns nicht falsch verstehen, von Preissteigerungen sind wir noch weit entfernt; aber richtig ist schon, dass sich die Preise auf einem niedrigeren Niveau stabilisiert haben. Aber dennoch: Es gibt nach wie vor ein überwältigendes Angebot, da mag man nur einmal die unzähligen Maklerangebote durchblättern, aber es ist spürbar, dass wir nun langsam zur...
Leer más
BLOG
„Fahrerflucht“, ein typisch deutsches Delikt?
Diese “Fahrerflucht“ ist nach deutschem Recht ein eigenständiges Delikt, das in anderen Ländern unbekannt ist. Korrekt lautet die die Straftat, die in § 142 StGB geregelt ist “Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort” und bestraft, mit einer Freiheitsstrafe von immerhin bis zu drei Jahren, jeden “Unfallbeteiligten,… der sich nach einem Unfall im Straßenverkehr vom Unfallort entfernt, …. bevor er die Feststellung seiner Person ermöglicht hat”.Diese Regelung stammt aus...
Leer más
BLOG
Flugverspätung bei Hochzeitsreise
Wir haben uns alle längst daran gewöhnt, dass Flüge immer seltener pünktlich abheben oder, was meistens noch schlimmer ist, pünktlich ankommen. Denn nach oft endlosen Wartezeiten an überfüllten Flughäfen wächst der Ärger noch beträchtlich an, wenn bei einer Umsteigeverbindung aufgrund der Verspätung der nachfolgende Flug verpaßt wird. So kommt mit einer ersten Flugverspätung eine Kette in Gang, die eine vielleicht langfristig und liebevoll geplante Reise ins Chaos versinken...
Leer más
BLOG
Hausverkauf durch Lotterie
Es gibt die bekannte Aussage: „In der Krise werden die großen Vermögen gemacht“ oder , anders formuliert, das Unglück des Einen ist das Glück der Anderen. Dies gilt auch für die Immobilienkrise in Mallorca, deren Ende nun glücklicherweise gekommen ist. Aber mit der Verzweiflung der Verkäufer mit hohem Verkaufsdruck lassen sich gute Geschäfte machen, die sich erfahrungsgemäß an jede Hoffnung klammern, auch wenn sie noch so abwegig erscheinen mag. Auch das Nachfolgende sind...
Leer más
BLOG
Inflation? Nein danke!
Der Begriff der Inflation beschreibt sicherlich eines der größten Angstszenarien. Auch wenn wir alle diese Zeiten um 1930 nicht erlebt haben, dieser Begriff steht für Weltwirtschaftskrise, extreme Arbeitslosigkeit, wirtschaftliche Zusammenbruch der Staaten und Geldscheinen mit vielen Nullen, die letztlich doch keine Kaufkraft verkörperten.Und die Angst vor dieser Inflation hat zu der vielfach missbrauchten Platitüde der “Flucht in die Sachwerte” geführt. Kein Wunder also, dass...
Leer más
BLOG
Kleine spanische Weinkunde
Um erst einmal eine mögliche Sorge zu beseitigen: Es geht in diesem Beitrag nicht um eine wissenschaftliche Betrachtung der Rechtsvorschriften über Weine in Spanien, sondern vielmehr darum, eine kleine Hilfestellung zu leisten, um die doch bisweilen schwer verständlichen Begriffe auf den Etiketten spanischer Weinflaschen (oder in der Werbung der Bodegas) besser lesen und verstehen zu können. Was aber den Geschmack angeht, das wollen wir Ihnen selbst überlassen, ob Valdepeñas (na gut),...
Leer más
BLOG
Makler und Rechtsanwälte
Wer in Mallorca eine Immobilie kaufen oder verkaufen will, hat früher oder später unweigerlich mit zwei wichtig en Berufsständen zu tun: Makler und Rechtsanwälte , meistens in dieser Reihenfolge. Ganz einfach und konfliktfrei ist diese Beziehung nicht, das kann sie auch nicht sein, denn das liegt nachvollziehbar begründet darin, dass der eine nur dann Geld verdient, wenn er einen Käufer findet und ihn vom Kauf der Immobilie überzeugt, während der andere für seine Beratung bezahlt...
Leer más
BLOG
Mallorca, eine Insel nur für Königstiger? Eine Verteidigung des Ballermann
Auch die neue Landesregierung der Balearen hat erkannt, dass die schon seit 2005 angeschobene (und immer wieder veränderte) Sanierung und Modernisierung der Playa de Palma zwi schen Can Pastilla und Arenal keinen Aufschub mehr duldet und dringend umgesetzt werden muss. Ein eigenes Konsortium (www.consorcioplayadepalma.es) soll die vielfältigen Massnahmen koordinieren.Einige Hotels sollen abgerissen, andere in Eigentumswohnungen umgewandelt werden, wobei die Eigentümer die daraus...
Leer más
BLOG
Mallorcas alte Flächenmaße: Cuarterada, Cuarton, Huerto, destre und palmo
Beginnen wir heute einmal mit einer ganz einfachen Frage: Wieviel Quadratmeter hat ein Hektar? (Die Lösung finden Sie irgendwo in diesem Text). Es ist immer wieder erstaunlich, wie schwer wir es uns mit Flächenmaßen tun. Wie aber sind diese Maße entstanden? Der Meter als heute allgemeingültiges Längenmaß wurde tatsächlich irgendwann einmal erfunden, genauso wie das Rad oder die Dampfmaschine. Und so ganz richtig lange ist das auch nicht her. Die wissenschaftliche Entwicklung...
Leer más
BLOG
Mediterraner Kapitalismus
Irgendwie schon komisch, Spanien wird wirtschaftlich als europäisches Krisenland betrachtet mit hoher Staatsverschuldung und geringer Effizienz, dabei ist der reichste Mann Europas ein Spanier, Amancio Ortega, der Gründer der Textilkette Zara. Ein Widerspruch? Keineswegs! Eigentlich ist seine Karriere sogar typisch für das "business model" in Südeuropa , die Gesamt-Produktivität zwar eher unbefriedigend, aber es gibt sehr erfolgreiche Einzelunternehmer. Grund: Ein seit...
Leer más
BLOG
Nachlässigkeiten bei Bankgeschäften
Als ich vor einigen Wochen routinemäßig meine Kontoauszüge durchblätterte fiel mir eine Lastschrift über 4,80 € auf. Ich konnte dem daneben stehenden Text nur entnehmen, dass es sich um eine Versicherung handelte, also sicherlich keine betrügerische Abbuchung, Misstrauen war also nicht am Platze.Ich habe dann aber weiter nachgeschaut und festgestellt, dass dieser Betrag schon seit Jahren alle drei Monate abgebucht wird, den Namen der Versicherung hatte ich noch nie gehört. Da mir das...
Leer más
BLOG
Namensrecht und Politik
In allen Epochen haben Staaten und Regierungen es keineswegs dem Bürger allein überlassen, die Führung seines Namens frei zu wählen. Dies ist zumindest dort nachvollziehbar, wo ordnungspolitische Prinzipien im Vordergrund stehen, was natürlich insbesondere für die einheitliche Führung eines Familien -Nachnamens gilt. Daß wie in Deutschland die Ehefrau bei der Eheschließung den Familiennamen ihres Mannes annehmen mußte, war und ist in Spanien weder selbstverständlich noch entspricht...
Leer más
BLOG
Warum man in Spanien seine Tochter nicht Mandarina nennen darf
Längst sind die Zeiten vorbei, in denen deutsche Kinder vornehmlich Peter oder Maria genannt wurden. In unseren modernen Zeiten müssen es entweder Namen aus anderen Sprachbereichen sein (also lieber „Marie“ oder „Pierre“) oder aber Fantasienamen aus Film oder Fernsehen. In Deutschland entbrannte vor einiger Zeit der Streit darüber, ob es rechtlich zulässig ist, seinen Sohn „Pumuckl“ zu nennen. Vergleichbares gibr es natürlich auch in Spanie n, wo es immer weniger kleine...
Leer más
BLOG
Was ist eigentlich eine Unterschrift?
Man sagt allgemein von Juristen, dass sie zum einen relativ humorlos sind, zum anderen aber auch , dass sie sich über jeden Blödsinn intensiv streiten können. Zu Ersterem sage ich als Betroffener lieber einmal nichts, aber eine gewisse Streit- und Diskussionslust will ich nicht bestreiten. Das liegt unte r anderem daran, das man als Ju rastudent vom ersten Tag an ein geimpft bekommt, dass Präzision und exakte Definitionen ein entscheidendes Handwerkszeug in unserem Beruf...
Leer más
BLOG
Wenn Kinder zu Waisen werden
Ein wichtiger Teil der Arbeit eines Anwaltes besteht darin, Vorsorge zu treffen, Regelungen und Bestimmungen vorzusehen für alle möglichen auch äußerst unwahrscheinlichen Lebenssituationen. Dies kontrastiert aber leider oft mit der menschlichen Natur, die negative Gedanken am liebsten ausblenden möchte. Man erkennt dies schon daran, wie schwer es ist, einen Mandanten davon zu überzeugen, ein Testament zu machen, dabei ist der eigene Tod eine definitiv feststehende Tatsache, überflüssig...
Leer más
BLOG
Vermögensteuer 2015
Anwendung des staatlichen Gesetzes ermöglicht ErsparnisSo langsam rückt die Abgabefrist für die Vermögenssteuer-Erklärung 2015 näher. Sie muss bis zum 30. Juni 2016 abgegeben werden. Da lohnt es sich durchaus, darüber nachzudenken, wie man diese Steuerlast reduzieren kann.Einfach ist das nicht, denn wer sich mit Steuern beschäftigt, dem wird keine Atempause gegönnt. Denn kaum werden einmal Steuern zum Vorteil der Steuerpflichtigen geändert, kann es auch ganz schnell wieder damit...
Leer más
BLOG
Steuererhöhungen 2016!
Manchmal kann man auch mit sehr knappen Überschriften Aufmerksamkeit hervorrufen, denn wer liest schon gern von Steuererhöhungen? Aber leider zeichnen sich diese derzeit gerade ab.Dem Parlament der Balearen liegt seit dem 31. Oktober der Entwurf für den Etat der Balearen für 2016 vor (Proyecto de Ley Presupuestos Generales de Baleares para el año 2016); man kann ahnen, dass eine Verabschiedung erst in den letzten Tagen des Jahres erfolgt, schon allein damit die Steuerzahler nicht...
Leer más
BLOG
Steuern beim Verkauf einer Immobilie durch einen Nicht-Resident
Wer als Nicht- Residenter seine Immobilie in Spanien verkauft, will natürlich, und das darf man ihm nicht verübeln, nicht nur einen möglichst hohen Gewinn herausschlagen, sondern auch so wenig Steuern wie möglich bezahlen. Beim Ersteren kommt es auf das eigene Verhandlungsgeschick an, beim Zweiteren wird das schon etwas schwieriger und ist zudem von vielen Irrtümern begleitet. Wie kaum anders zu erwarten, unterliegt der Gewinn aus einem Immobilienverkauf der Einkommensteuer, das...
Leer más
BLOG
Fehler bei Bankgeschäften
Als ich vor einigen Wochen routinemäßig meine Kontoauszüge durchblätterte, fiel mir eine Lastschrift über 4,80 € auf. Ich konnte dem daneben stehenden Text nur entnehmen, dass es sich um eine Versicherung handelte, also sicherlich keine betrügerische Abbuchung, Misstrauen war also nicht am Platze.Ich habe dann aber weiter nachgeschaut und festgestellt, dass dieser Betrag schon seit Jahren alle drei Monate abgebucht wird, den Namen der Versicherung hatte ich noch nie...
Leer más
BLOG
Unternehmertum a la española
Irgendwie schon komisch, Spanien wird wirtschaftlich als europäisches Krisenland betrachtet mit hoher Staatsverschuldung und geringer Effizienz, dabei ist der reichste Mann Europas ein Spanier, Amancio Ortega, der Gründer der Textilkette Zara. Ein Widerspruch? Keineswegs! Eigentlich ist seine Karriere sogar typisch für das "business model" in Südeuropa, die Gesamt-Produktivität zwar eher unbefriedigend, aber es gibt sehr erfolgreiche Einzelunternehmer. Grund: Ein seit Jahrhunderten...
Leer más
BLOG
Dia-Abende und Selfies
Also, meine Kinder finden es furchtbar, wenn ich von früher erzähle, aber dennoch, es gibt so manche Erinnerungen, die man doch gerne weitergeben möchte. Eine ganz unangenehme Erinnerung für mich sind die „Dia-Abende“, die in meiner Verwandtschaft sehr beliebt waren. Immer wenn bei einem Familienfest einer größere Truppe zusammen kam, hatte (meistens der Gastgeber) die großartige Idee, unbedingt die fantastischen Bilder aus dem letzten Urlaub in Holland zeigen zu müssen, in...
Leer más
BLOG
Über die Ursachen von Korruption
Wir leben in sehr aufgeklärten modernen Zeiten, es gibt Demokratie und Gewaltenteilung und falls dennoch etwas schiefgehen sollte, gibt es auch noch die so genannte „vierte Gewalt“, nämlich die Presse, die Missstände anprangern kann.Bei soviel wechselseitiger Kontrolle und Überwachung ist es eigentlich logisch kaum erklärbar, wie Korruption überhaupt entstehen kann. Aber die allseits bekannten Fakten zeigen in aller Deutlichkeit: Selten hat es in Spanien im vergangenen zehn...
Leer más
BLOG
Ware Weihnacht
Also ich persönlich liebe Weihnachten. Es bringt eine einfach unwiederholbare besondere Atmosphäre, der ich mich nicht entziehen kann, trotz all dem Kommerz, der einen umzingelt, und den 3-4-ewig gleichen Weihnachtsliedern die die Straßenmusiker hier in der Calle San Miguel zum Besten geben. Ja, wenn bloß nicht dieser Geschenkezwang bestehen würde!Das ganze Jahr überlegt man zweimal bevor man etwas kauft, wo man es kauft und auch zu welchem Preis man es kauft, aber vor Weihnachten...
Leer más
BLOG
Ab 2015 höhere Steuern beim Immobilienverkauf
Kaum zu glauben, aber dieses Jahr 2014 neigt sich langsam dem Ende entgegen. Kann man irgendwann mal sagen, dass das das letzte Jahr der Krise hier in Spanien war? Hoffentlich!Und wie bekämpft ein hoch verschuldeter Staat wie Spanien eine Krise?, na klar, in dem für eine kleine Gruppe die Steuern deutlich erhöht und für eine große Gruppe die Steuern leicht senkt. Und so lautet die gute Nachricht: Die Einkommensteuer wird niedriger, wird auch Zeit. Derzeit liegt Spanien im Schnitt...
Leer más
BLOG
Grosse Steuerreform in Spanien in Sicht? Sachverständigen legen Reformpaket vor
Am 5. Juli 2013 hatte die spanische Regierung einen Expertenrat einberufen, der umfassend das spanische Steuersystem analysieren und Verbesserungsvorschläge machen sollte, einschließlich einer Neuordnung der Sozialabgaben zur Entlastung der Unternehmen.Vorgelegt wurde nun Mitte März 2014 ein über 400 Seiten starkes Gutachten, verfasst von Experten, die teilweise schonungslos kritisch mit dem bisherigen System umgehen. Dabei hat man die grundsätzlichen Ratschläge alle schon einmal...
Leer más
BLOG
Müssen deutsche Gesellschafter einer spanischen S.L. die Eigentümerin einer Immobilie auf Mallorca
Der Bundesfinanzhof hat am 12.06. 2013 ein Urteil zu der Frage der Steuerpflicht bei der Nutzung einer spanischen Ferienimmobilie veröffentlicht. Diesmal geht es um Immobilieneigentümer, die ihr Ferienhaus auf Mallorca auf den Namen einer spanischen Sociedad Limitada (S.L.) erworben hatten, und selbst Gründer und alleinige Anteilseigner an dieser SL sind. Natürlich nutzten sie „ihre“ Immobilie unentgeltlich. Nach der Rechtsprechung des BFH stellt aber genau dies kostenlose...
Leer más
BLOG
Die Schwarzgeld-Falle
Zugegeben, jeder Anwalt fürchtet sich vor Mandanten, die um eine Beratung nachsuchen, eigentlich aber nur, um ihre vermeintlichen Kenntnisse , die sie irgendwo aufgeschnappt haben, bestätigt zu erhalten. Leider handelt sich dabei oft um ein profundes Halbwissen, zusammengesetzt aus Erfahrungsberichten von Nachbarn oder den von mir besonders gefürchteten Gesprächen bei einem abendlichen Glas Wein mit Freunden oder beim Golf.Besondere Aufmerksamkeit lösen, wie kaum anders zu...
Leer más
BLOG
Zum Jahresende auch an das Finanzamt denken, die Einkommensteuer wird fällig!
Alle Weihnachtsmärkte sind eröffnet und der 2. Advent steht vor der Tür, nun sollte eigentlich eine besinnliche Weihnachtszeit beginnen, die sich allerdings oft dadurch äußert, dass es allerhöchste Zeit wird, nun endlich die Weihnachtsgeschenke für alle seine Lieben zu besorgen.Wie leicht vergisst man dabei, dass noch jemand die Hand aufhält und unmissverständlich eine (Ab-) Gabe erwartet, nämlich das spanische Finanzamt. Daher nicht vergessen am 31.12. wird für alle...
Leer más
BLOG
Ferienvermietung: ein Zwischenruf
Ich glaube derzeit gibt es auf Mallorca (neben dem höchst sensiblen Sprachenproblem) kein anderes Thema, das die Gemüter so erhitzt, wie die Zulässigkeit und Zweckmäßigkeit der Ferienvermietung von Wohnungen. Hier gehen die Allianzen über Länder- und Sprachengrenzen hinweg, gleichzeitig verhärten sich die Fronten; die Politik duckt sich weg und (ausgerechnet!) die Bürokratie soll es nun richten. Dabei ist es doch wohl ein Irrglaube darauf zu hoffen, dass ein paar mehr...
Leer más
BLOG
Frühstück im Hotel, nein danke!
Wenn man beruflich viel unterwegs ist lernt man eine Menge Hotels kennen, gute wie schlechte, laute, unbequeme, protzige, vermuffte und hypermoderne, das lernt man mit der Zeit, alles teilnahmslos hinzunehmen, ist ja eh meistens nur für eine Nacht.Aber es gibt etwas, was ich von Anbeginn gehasst habe und das ist das Frühstück im Hotel. Lieber erst mal los und dann irgendwo einen schnellen Kaffee, das muss reichen. Und das sage ich nicht einmal wegen der horrenden Preise, die in den...
Leer más
BLOG
Was das Recht leisten kann und was nicht
Natürlich besteht die Hauptaufgabe eines Anwaltes darin, die Interessen seines Mandanten zu vertreten und dafür zu sorgen, dass er das erreicht, was er will. Das klingt auf den ersten Blick ziemlich banal, ist es aber beim genaueren Hinsehen keineswegs.In unserem täglichen Umgang haben wir uns daran gewöhnt, dass schon allein die Einschaltung eines Rechtsanwaltes als Drohkulisse dienen soll, um dem Gegner zu zeigen: Jetzt hast du keine Chance mehr. Und daher ist der Wunsch eines...
Leer más

¿Quiere estar al día con nuestros artículos?

Suscríbase a nuestra página web y le informaremos cuando aparezca una nueva publicación
subir