Abogados en Mallorca

Artículos / Blog / Publicaciones

Impuestos

Neues zum Formular 720 der Verpflichtung aller Residenten das weltweite Vermögen anzugeben

Wenn es ein Feld gibt, auf dem die ständige Veränderung die einzige Konstante ist, so ist es das Steuerrecht. Leider – auch das muss man sagen – gibt es nur sehr wenige Fälle, in denen Neuregelungen zur Freude und Erleichterung der Steuerpflichtigen in Kraft treten.Dennoch eine kleine Genugtuung ist mit dem Thema verbunden, das ich hier kurz erörtern möchte:Alle Residenten – das sind also Spanier wie Ausländer – die in Spanien permanent ansässig sind, sind verpflichtet, mit einer...
Leer más
Impuestos

Der neue Immobilienmarkt-Referenzwert ab 01.01.2022

Seit dem 01.01.2022 gibt es in Spanien den neuen „Immobilienmarkt-Referenzwert“ („Valor de Referencia del Mercado Inmobiliario”), gesetzlich geregelt in Ley 11/2021, de 9 de julio, de medidas de prevención y lucha contra el fraude fiscal (Gesetz über Maßnahmen zur Verhinderung und Bekämpfung von Steuerbetrug).Es wurde eine neue Richtgröße zur angemessenen Bewertung von Immobilien gesucht, nachdem der Katasterwert als völlig unzureichend empfunden wurde. Verstehen kann man das...
Leer más
Impuestos

Neues zur Vermögenssteuer 2022

Wenn man an die Vermögenssteuer denkt, fällt einem als Berater als allererstes ein, dass es sich ja eigentlich um ein vorläufiges Gesetz handeln sollte, dass – so jedenfalls der Eindruck, den der Gesetzgeber seit 2011 vermittelt – zwar jährlich verlängert, aber irgendwann einmal abgeschafft werden sollte.Dass davon keine Rede sein kann, beweist eine neuerliche Kehrtwendung zu Lasten des Steuerzahlers, was die Bemessungsgrundlage angeht. Grds. gilt der höhere der folgenden Werte:...
Leer más
Impuestos

vGA, die verdeckte Gewinnausschüttung bei spanischen Immobiliengesellschaften

Man beklagt oft mit Recht die sehr lebensferne und verschlüsselte Sprache von Medizinern, nicht zuletzt aber auch von Juristen. Ein schönes Beispiel aus meiner Berufswelt ist dafür die sogenannte “vGA”, eine Abkürzung, die zunächst einmal dem Normalbürger nicht sonderlich weiterhilft. Ich fürchte, es wird sich auch dann kein Aha-Erlebnis einstellen, wenn man erklärt, dass es sich dabei um die sogenannte “verdeckte Gewinnausschüttung” handelt. Auch mit größter Fantasie wird...
Leer más
Impuestos

Hat der Katasterwert als Bemessungsgrundlage für viele Steuerarten ausgedient? (Jetzt kommt der Immobilienmarkt-Referenzwert)

Der Katasterwert (valor catastral) ist die maßgebliche Bemessungsgrundlage für eine Vielzahl von Steuern. Nun mehren sich Anzeichen, dass dieser Wert zumindest teilweise ausgedient hat. Verstehen kann man das einerseits schon, denn mit einem „realen Wert“ hat er rein gar nichts zu tun, was andererseits nicht zum Nachteil des Steuerzahlers war, denn der Katasterwert liegt in aller Regel bei nur 15-40 % des tatsächlichen Marktwertes. Die Notwendigkeit einer Neugestaltung erkannten...
Leer más
Impuestos

Sonderpflichten für Residente: das „modelo 720“ mit der Pflicht zur Offenlegung des Auslandsvermögens

Wenn es einen gravierenden Nachteil zulasten von deutschen Residenten im Verhältnis zu Nicht Residenten gibt, so ist das neben der Verpflichtung zur Bezahlung von Vermögenssteuer ganz sicher der Zwang, das gesamte Vermögen im Ausland offenzulegen. Dies hat auf dem Formular (modelo) 720 zu geschehen, das, wie könnte es anders sein, seit dessen Einführung im Jahr 2012 viel Aufregung verursacht hat. Es wurde seinerzeit mitten in der spanischen Finanzkrise eingeführt mit dem...
Leer más
Impuestos

Die Vermögenssteuer auf den Balearen

Am 17.09.2011 wurde die Vermögenssteuer (Impuesto sobre el Patrimonio), wiedereingeführt, nachdem das Vermögen in Spanien seit dem 01.01.2008 steuerlich nicht mehr belastet war (Artikel 3 des Gesetzes Ley 4/2008, de 23 de diciembre). Hier nochmals die wichtigsten Eckpunkte zur Vermögenssteuer auf den Balearen. 1. Gesetzliche Regelung: Es gibt leider gleich zwei gesetzliche Regelungen zur Vermögensteuer, einmal die zentral-staatliche Regelung, daneben aber auch...
Leer más
Impuestos

Steuererhöhungen auf den Balearen ab 2016

Ich sage es lieber gleich: meine Überschrift deckt sich nicht ganz mit den Formulierungen in dem Gesetz Ley 12/2015, de 29 de diciembre, de presupuestos generales de la comunidad autónoma de las Illes Balears para el año 2016, das schnell noch am 19. Dezember verabschiedet wurde und bereits am 1. Januar 2016 in Kraft trat. Geregelt wird in diesem Gesetz der Etat der Balearen für 2016. In diesem Gesetz, so fasst es der Gesetzgeber etwas verschämt zusammen werden “verschiedene...
Leer más
Impuestos

Spanische Erbschaftssteuer für Nicht-Residenten verstößt gegen Europarecht

Es war schon immer ein grosser Missstand: Deutsche Ferienhausbesitzer in Spanien mussten deutlich höhere Erbschaftssteuer zahlen als ihre spanischen Nachbarn. Der Grund: Für Spanier gelten die regionalen Steuersätze mit erheblichen Vergünstigungen, während Ausländer nach dem (zentral -) staatlichen Erbschaftssteuergesetz besteuert werden.  Schon am 11. Juli 2007 hatte die EU-Kommission Spanien aufgefordert, ihre Gesetzgebung zu ändern. Der spanische Staat wehrte...
Leer más
Impuestos

Die Vermögensteuer

Anwendung des staatlichen Gesetzes ermöglicht Ersparnis So langsam rückt die Abgabefrist für die Vermögenssteuer-Erklärung 2015 näher. Sie muss bis zum 30. Juni 2016 abgegeben werden. Da lohnt es sich durchaus, darüber nachzudenken, wie man diese Steuerlast reduzieren kann. Einfach ist das nicht, denn wer sich mit Steuern beschäftigt, dem wird keine Atempause gegönnt. Denn kaum werden einmal Steuern zum Vorteil der Steuerpflichtigen geändert, kann es auch ganz...
Leer más

¿Quiere estar al día con nuestros artículos?

Suscríbase a nuestra página web y le informaremos cuando aparezca una nueva publicación
subir